Lieferform

Klein Vieh macht auch Mist – oder „Every little helps„, wie wir Briten sagen. Nach diesem Motto habe ich letzte Woche ein Formular übersetzt. Es macht nicht unbedingt viel Spaß und ist kein geistiger Höhenflug, aber es ernährt mich. Man würde meinen, dass man so ein Ding flott übersetzt und fertig. Aber je weniger der Text, desto schwieriger sind Übersetzungen in der Regel. Wie oft höre ich Kunden sagen „Die Powerpoint-Präsentation hat ganz viele Bilder und sehr wenig Text“ – sie freuen sich und ich stöhne meist! Manchmal sind es nämlich die kleinen Dinge, die am kniffeligsten sind. Zurück zum Formular. Es ging um das Wort Lieferform. In diesem Fall war die Rede von Autoteilen. Geliefert wurden sie in Gitterboxen. Spaßeshalber habe ich in den Online-Wörterbüchern geguckt. Dort habe ich, wie erwartet, viel Sprachmüll gefunden. Die Philosophie schien zu sein „Liefer heißt deliver(y) – form heißt form – also delivery form“. Warum nicht immer diese Methode anwenden? Dann hätten wir Frühstück = early piece, Nachtisch = after table oder haut ab = skin off! Aber nun werde ich albern. Ein Wörterbuch schlug „delivery form“ oder „supply form“ vor, was ich spontan als Formular für eine Lieferung verstehen würde, wobei letzteres arg merkwürdig klingt. Ein anderes schlug „type of delivery“ vor, aber das würde eher Standard-, Express- oder Internationale Lieferung & Co. bedeuten. Noch eins schlug „delivery mode“ vor, aber da würde ich eher die Versandart Schiff, Bahn oder Auto verstehen. In diesem Fall muss man quer denken oder „think outside the box„. Was sie wirklich meinten war: „Wie sind die Dinge verpackt?“ und da hatte ich schon meine Übersetzung – schlicht und ergreifend „Packaging“ or „Type of packaging“ oder gar „Packaging units“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: