Fit for what?

Es gibt in Deutschland viele Nonsens-Slogans, entworfen von Leuten, die ein bisschen Englisch können, aber nicht genug, um zu erkennen, dass das, was sie schreiben eigentlich Blödsinn ist. Heute morgen ging ich bei extrem kaltem Wetter Brötchen holen. Vorher musste ich einige Minuten vorm Geldautomaten Schlange stehen. So hatte ich Zeit, die Plakate und das Werbematerial zu lesen, die in der Sparkasse auslagen. Es gab natürlich einen Brüller… Die Gründungswerkstatt Hannover bietet einen Intensivkurs für Gründerinnen und Gründer. Diesen Kurs nennen sie „Fit4Chef“:

http://gruendungswerkstatt-hannover.de/content/Fit4Chef

Abgesehen davon, dass ich diesen ganzen Fit4-Mist nicht mehr hören kann (googlet Fit4 und ihr findet tausende von Beispielen), bedeutet dieser Slogan eigentlich Fit4Koch. Denn das Wort Chef bedeutet im Englischen nur Koch und niemals eine Person, die eine Firma/Abteilung oder sonst was leitet. Wenn man eine Botschaft auf Englisch unbedingt ausdrücken will, dann sollte man nicht Deutsch und Englisch durcheinander bringen.

Aber zurück zum Ausdruck „Fit“ überhaupt. Dieser Begriff wird in Deutschland ziemlich inflationär verwendet. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wirbt für eine Aktion, die in KiTas ein vollwertiges Verpflegungsangebot sicherstellen soll. Sie nennen die Aktion „Fit Kid“. Dieses Mal stimmt das Englisch. Ist aber trotzdem blödsinnig, weil es nur knackig ist, wenn man’s Deutsch ausspricht – nämlich „Fit Kit“. Wir wiederum würden den zweiten „T“ als einen „D“ aussprechen und schon ist es ein Zungenbrecher.

Firmenchefs sprechen auch oft davon, ihre Unternehmen „Fit für die Zukunft“ zu machen. Wenn man  die üblichen Online Wörterbücher anguckt, findet man meistens „Getting the company fit for the future“ oder so ähnlich. Kann man sagen, machen wir aber meistens nicht. Gängigere Lösungen wären:

„We want to get the company in shape for the future“
oder
„We want to ensure the company’s in a good (financial) position to cope with the challenges of the future“ oder so ähnlich.

2 Antworten to “Fit for what?”

  1. Iris Steiner Says:

    Hahahahhahahha! Fit4Koch!!! *lol* In Pakistan ist es übrigens noch viiiiiiiiiiiiiiiiel schlimmer. Hier kann jeder Englisch… echt…😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: